panelarrow

Herzlich willkommen auf dem Blog von Jimmy2

Hier berichten wir von unseren Reisen mit dem Wohnmobil

4. November 2022
by admin
Kommentare deaktiviert für Malaga – Schweiz

Malaga – Schweiz

#logbuchjimmy2ch Tag 392

Donnerstag 3. November 2022
Málaga E – Schweiz CH
ca. 2’200 km 5 Tage unterwegs, mautfrei


Blauer Himmel. 18°C. Sonne die scheint.

Schweren Herzens verlassen wir kurz nach 9 Uhr die Aera Malagabeach und nehmen den Weg in die Schweiz unter die Räder.

Wie es weiter geht – darüber später mehr in diesem Blog.

3. November 2022
by admin
Kommentare deaktiviert für Tarifa Camping Rio Jara – Malaga E

Tarifa Camping Rio Jara – Malaga E

#logbuchjimmy2ch Tag 391

Donnerstag 3. November 2022
Tarifa Camping Rio Jara – Málaga E
175 km 3 Stunden unterwegs, mautfrei
Area Malagabeach
18 Euro, inkl. V+E und 4 Ampère Strom
36.713661, -4.316457 7 MüM


Leider läuft es im Leben nicht immer so, wie man sich das vorstellt oder wünscht.

Seit dem wir im Oktober die Schweiz verlassen haben fühlt sich Christa nicht so fit wie sonst. Wir entschliessen uns deshalb in den frühen Morgenstunden die Reise nach Marokko nicht anzutreten und in die Schweiz zurückzukehren.

Trotzdem stehen wir kurz vor 6 Uhr auf, machen uns reisefertig und stellen uns um 7 Uhr in den Konvoi, der zum Fährhafen nach Algeciras fährt.

Wir sehen ein wunderschönes Morgenrot. Mit 13°C ist es recht frisch

Sandra ist nun da und gibt uns Instruktionen, wie die Fahrt zum Hafen und das Einchecken ablaufen wird. Christa hat vorgängig Sandra informiert, dass wir nicht mitkommen werden. Deshalb erhalten wir auch keine Tickets für die Fähre.

Wir sagen nur unseren Platznachbarn, mit denen wir gestern zusammengesessen sind, dass wir die Reise nicht antreten werden. Sie sind traurig, versehen uns aber.

Um 07.30 Uhr setzt sich der Konvoi mit 17 Fahrzeugen in Bewegung und fährt Richtung Algeciras. Wir mittendrinn. Im Kreisel vor der Hafeneinfahrt verlassen wir den Konvoi und fahren zurück nach Malaga auf die Áera Málagabeach.

Um halb elf checken wir ein und bekommen Platz 18.

Unser Roller steht hier und der muss mit in die Schweiz.

Den Rest des Tages verbringen wir im Wohnmobil. Es ist zwar warm, aber es weht ein eher kräftiger Wind. Zu frisch, um draussen zu sitzen und dieser Platz ist dazu nicht so geeignet.

Später machen wir noch einen kurzen Spaziergang am Meer entlang.