panelarrow

Herzlich willkommen auf dem Blog von Jimmy2

Hier berichten wir von unseren Reisen mit dem Wohnmobil

14. Juli 2019
by admin
Kommentare deaktiviert für Überlingen

Überlingen

Freitag 12. Juli 2019
Brüttisellen – Überlingen D 91 km 1 1/2 Stunden Reisezeit
13 Euro/Nacht Strom separat – wir haben heute 11Ah Solar-Strom geerntet
Wetter durchzogen eher frisch

Um 15 Uhr treffen wir in Überlingen ein. Es sind noch genügend Plätze frei. Wir können uns einen aussuchen. Ab und zu regnet es ganz leicht.

Christa schaut Tennis. Ich mache Siesta. Dann geht es in den EDKA einkaufen. Viel kaufen wir nicht ein. Erstens brauchen wir nicht viel und zweitens ist EDEKA nicht gerade günstig.

Dann kommt wieder Tennis: Federer – Nadal. Auch ich schaue mit einem Auge. Das andere liest oder macht sonst was. Nachdem Federer gegen Nadal gewonnen hat und am Sonntag im Final steht gibt es Nacht essen.

Ein Spaziergang ins gegenüberliegende Quartier soll helfen Kalorien zu  verbrennen. Es hat noch 3 freie Plätze auf dem  Stellplatz.

Da das Pensum an TV für heute gedeckt ist wird noch etwas gelesen bevor es dann ins Bett geht.

Samstag 13. Juli 2019
Überlingen / heute 41 Ah Solar-Strom geerntet
Wetter durchzogen, mal Sonne, mal Wind, mal bewölkt

Die Nacht war frisch. Nun scheint die Sonne und der Himmel ist wolkenlos. Aber nicht für lange. Kurze Zeit später ziehen von Osten her Wolken auf.

Nach dem Frühstück geht es an die Promenade hinunter. Zu Fuss versteht sich.

Viel ist um 11 Uhr noch nicht los. Beim Landungssteg setzen wir uns in’s Restaurant Allegretto und geniessen einen Apérol. Wir haben schon bessere und günstigere genossen. Nachdem wir einige Zeit dem Treiben zugeschaut haben spazieren wir der Promenade entlang seeaufwärts. Über die Münsterstrasse geht es zurück Richtung Landungssteg.

Christa möchte noch einen neue „Windjacke“ kaufen. So steuern wir das Sportgeschäft Intersport an. Wir werden fündig und machen einen Gross-Einkauf. 2 Windstopper/Regen Jacken, 1 Fleecejacke und 2 „Dächlikappen“. Zum Glück habe ich die EC-Karte dabei.

Mich zieht es noch in den Osiander-Buchladen. Christa in den Schweizer Schuladen. Beide werden wir fündig. Genug Geld ausgegeben – mit dem Bus geht es zurück zum Stellplatz.

Nach einem kleinen Mittagessen ist Siesta angesagt. Dann noch ein paar Worte mit dem Nachbarn wechseln und schon ist wieder Zeit für den nächsten Spaziergang an die Promenade hinunter. Überlingen bis Night haben wir noch nie gesehen.

Im Restaurant Kreta finden wir ein Plätzchen für das Nachtessen. Anschliessend noch eine Kugel Eis im Eiscafé Veneto. Es ist bereits halb zehn und der 2. letzte Bus fährt Richtung Stellplatz. Den nehmen wir. Überlingen by Night muss warten. Heute Abend sind alle Plätze belegt.

Sonntag 14. Juli 2019
Überlingen D – Brüttisellen 91 km 1 1/2 Std. Reise
Wetter sonnig aber frisch

Christa hat die Sommergrippe eingefangen. Über Nacht wurde es schlimmer. Starker Husten und eine laufende Nase. Und so geht es nach dem Frühstück wieder nach Hause. Wir sind nicht die Einzigen die Abreisen.

Auf einem Anschlag im Kassenhäuschen habe ich gelesen, dass der Stellplatz ab 1.1.2020 von Euro 13 auf Euro 16 aufschlägt. Plus 23 % ohne ersichtlichen Mehrwert?!?! Mal schauen ob wir nächstes Jahr auch wieder hier sein werden.

Am Zoll in Thayngen lassen wir noch die Ausfuhrbescheinigungen von Intersport abstempeln. Mal schauen ob wir die dann mal einlösen werden.

Während Christa sich etwas schont und ab 15 Uhr das Wimbledon-Finale Federer – Dokovic schaut mache ich eine schon längst fällige Entkalkung des Frischwassertanks. Danach widme ich mich dem Schloss der Aufbautüre welches auch schon lange ausgewechselt werden sollte.

Noch einen kurzen Blick in die Tagesschau und schon ist das Wochenende wieder vorbei.

Wir haben das Wochenende wie immer wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind genossen. Das Wetter war besser als die Prognose.

23. Juni 2019
by admin
Kommentare deaktiviert für Ein Wochenende in Waldshut

Ein Wochenende in Waldshut

Freitag 21. Juni 2019
Brüttisellen – Waldshut D    50 km 1 Stunde unterwegs
Wetter bewölkt und eher frisch

Das Wetter verspricht nicht all zu viel für dieses Wochenende. Trotzdem fahren wir nach Waldshut. Viel ist nicht los auf dem Platz. Wir lösen eine 10 Karte für 120 Euro. Das erspart uns für einige Zweit die Parkuhr mit Noten und Münz zu füttern. Kleingeld ist bei uns immer rar.

Der Roller wird aus der Garage genommen. Es geht zum Einkaufen. Das Wetter meint es noch gut mit uns. Aber es ist doch recht frisch auf dem Roller. Die Brücke zum Einkaufszentrum ist wegen Sanierungsarbeiten noch immer geschlossen. Nun ist auch noch die Auffahrt gesperrt und wir dürfen ums halbe Dorf fahren. Vollbeladen kehren wir nach 1 Stunde wieder zum Wohnmobil zurück. Es folgt ein Spaziergang an den Rhein. Danach sitzen wir noch etwas draussen.

Samstag 22. Juni 2019
Waldshut D
In der Nacht Regen sonst eher bewölkt und frisch

Kurz nach Mitternacht beginnt es zu regnen. Das stört uns nicht. Wir schlafen aus.


Zu Fuss spazieren wir ins Städtchen Waldshut hinauf. Das haben wir noch nie gemacht. Für Jimmy war es einfach zu weit. Zuerst dem Rhein entlang. Dann eine knackige Steigung und schon sind wir mitten drin.

Wie immer schaut Christa ins eine oder andere Kleidergeschäft. Ich bevorzuge den Buchladen und werde auch fündig – Kanada Ost / USA – heisst meine neuste Errungenschaft.

Nun gibt es etwas feines für den Magen. Wir sitzen draussen, auch wenn es doch recht frisch ist. Noch eine Zeitschrift und eine Karte kaufen. Dann geht es gemütlich wieder zum Wohnmobil zurück.

Sonntag 23. Juni 2019
Waldshut D – Brüttisellen km 50 1 Stunde unterwegs
Wetter noch immer frisch

Nach dem Frühstück spazieren wir nochmals in Städtchen hinauf. Wir geniessen etwas Süsses.

Zurück auf dem Stellplatz verstauen wir alles in der Garage und machen das Wohnmobil reisefertig. Etwas anstehen an der Entsorgungsstation und dann geht es Richtung Heimat.

Ein gemütliches Wochenende geht zu Ende.