panelarrow

Herzlich willkommen auf dem Blog von Jimmy2

Hier berichten wir von unseren Reisen mit dem Wohnmobil

25. Oktober 2020
by admin
0 comments

Lugano 4. Tag

Sonntag 25. Oktober 2020
Lugano TI
Area Sosta di Lugano 20 SFr./Nacht / inkl. Strom, V+E
N46.00057 / E8.94478

Wetter: bewölkt 8 -14 Grad

Das mit dem Kaiserwetter war leider nur eine Eintagsfliege.

Als ich in der Früh raus muss weil unsere Kassette voll ist, ist es zwar schon hell, aber der Himmel ist wolkenverhangen.

Unsere BE-Nachbarn machen sich bereit um abzureisen. Als der Smart in den Concord Liner gezogen wird gehen wir nach draussen schauen wie das funktioniert. Schon eine feine Sache.

Und wenn dann noch die Sonne scheint und man ein nettes Gespräch führen kann ist es noch besser.

Leider schieben sich wieder Wolken vor die Sonne und das war es dann auch schon mit dem Sonnenschein.

Gegen Mittag spazieren wir in den Parco del Tassino hinauf. Der liegt direkt über unserem Stellplatz.

Von hier hat man eine schöne Sicht auf Lugano und die Umgebung.

Es geht weiter zum Bahnhof. Der sieht auch anders aus als bei unserem letzten Besuch. Dann hinunter in die Stadt.

Fast wie ausgestorben. Kein Vergleich zu gestern.

Bei Vanini Dolce e Caffè leisten wir uns 2 Cappuccinos und 1 Crêpe = Fr. 19.00. Die Schweiz ist teuer. Und Lugano besonders.

Wegen Corona sitzen wir draussen. Es wird langsam frisch. Zeit nach Hause zu gehen. Wieder die Salita degli Angioli hoch. Das Hotel International au Lac welches sich hier befindet hat seine Pforten geschlossen. Wiedereröffnung April 2021.

In der Früh dachte ich, dass wir heute alleine auf dem Platz stehen werden. Weit gefehlt. Er ist wieder mehr als voll.

Leider sehen die Wetterprognosen für morgen (sehr) schlecht aus.


24. Oktober 2020
by admin
Kommentare deaktiviert für Lugano 3. Tag

Lugano 3. Tag

Samstag 24. Oktober 2020
Lugano TI
Area Sosta di Lugano 20 SFr./Nacht / inkl. Strom, V+E
N46.00057 / E8.94478

Wetter: Sonne ☀️ 🌞 10 – ?? Grad

Das Warten hat sich gelohnt.

Heute ist Kaiserwetter – wenigstens fast.

Zum Mittagessen sitzen wir im Ristorante Federal und geniessen ein feines Mittagessen.

Dann wechseln wir auf eine rote Bank am Luganer-See und geniessen das schöne, warme Herbst-Wetter.

Zum Schluss machen wir noch eine Rundfahrt auf dem See. Lugano – Gandria und wieder zurück.

Dann geht es wieder zurück zum Wohnmobil. Der Stellplatz ist wie jeden Abend mehr als voll.