panelarrow

Breisach am Rhein

| 2 Comments

Samstag 28. April 2018
Breisach am Rhein 13 Euro für 3 Nächte
Wetter: regen?? Ab 12 Uhr sonnig
Koordinaten: N 48:1‘47‘‘ O 7:34‘31‘‘
km und Reise-Zeit:
Solar: 31 Ah 13.1 Volt
Internet: keines

Ich schlafe wie ein Murmeltier. Um 6 Uhr tröpfelt es. Christa geht kurz mir Jimmy raus. Dann wird weiter geschlafen.

In meinem Traum hupt es. Ich weiss, dass auf diesem Parkplatz jeweils der Bäcker kommt. Es ist 8 Uhr und der Bäcker steht draussen. Es regnet – warum auch immer. Im Wetterbericht stand nichts von Regen. Aber was soll’s. Raus aus den Federn und Brötchen holen. Dann frühstück vorbereiten.

Christa entdeckt gegenüber einen leeren Platz. Dahin wollen wir nach den Frühstück umziehen. Christa sieht einen weiteren Platz – 1. Reihe. Diese Plätze direkt am Rhein sind selten frei. Wir lassen alles stehen und liegen und stellen unser Wohnmobil um. Die Aussicht ist toll. Sat-Empfang gibt es wegen den Bäumen keinen – aber das ist für heute egal.

Nun gibt es Frühstück. Auch wenn heute keine bis wenig Sonne angesagt ist reinige ich die Solarpanels. Auch hier sind Spuren vom Blütenstaub der vergangenen Tage zu sehen und beeinträchtigen die Ausbeute.

Gegen Mittag spaziere ich ins Städtchen. Christa nimmt das Fahrrad.

 

Einen kurzen Abstecher zur Schiffanlegestelle.

 

 

Einen Namensvetter gibt es hier in Breisach.

 

Ich entdecke einen Vodafone-Laden und kaufe eine Daten-Karte. Dann suchen wir ein Restaurant. Leider finden wir im „Dorfkern“ nichts was uns gefällt. So machen wir uns auf den Rückweg.

Kurz vor dem Stellplatz gibt es das Restaurant Rheinblick mit Garten. Wir kehren ein und geniessen ein feines Essen.

Wieder zurück beim Wohnmobil geniessen wir den restlichen Tag.

Das Geburtstagsgeschenk von Hans Ruedi Wirz. Vielen Dank nochmals. Hat vorzüglich geschmeckt.

Ich versuche die erworbene Daten-Karte zu aktivieren. Leider ohne Erfolg. Es wird ein PIN verlang. Als ich endlich weiss wo der PIN zu finden ist habe ich noch 1 Versuch. Aber auch der scheitert – die Karte wird gesperrt. Schade.

Am Abend ist spielen angesagt. Der Stellplatz ist heute Abend voll belegt.

2 Comments

  1. Hallo Zusammen

    Das hätte ich nicht gedacht, Fahrräder klau in Breisach.
    Es gibt nichts, was es nicht gibt.
    Da braucht es schon eine gewisse Frechheit dazu.

    Wir sind oft in Breisach, haben aber noch nie so etwas beobachtet oder mitbekommen.

    Liebe Grüsse

    • Hallo Albert

      Ja das hätte ich auch nicht gedacht. In Zukunft wird jede Aussenklappe abgeschlossen. Das habe ich bis jetzt eigentlich nur selten gemacht. Aber man ist ja lernfähig.

      Liebe Grüsse zurück

      Roland

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.