panelarrow

Herzlich willkommen auf dem Blog von Jimmy2

Hier berichten wir von unseren Reisen mit dem Wohnmobil

Area MalagaBeach

Donnerstag 8. Februar 2018
Mijas – Area MalagaBeach, Rincón de la Victoria
Wetter: bewölkt, etwas Sonne, frisch, kurze Hose aber nur ganz kurz
Koordinaten: N 36•42‘50“ W 4•19‘1“
Km und Reise-Zeit: 67 km 2 Stunden mit Umwegen und Gasflasche
Solar: 24 Ah 405 Wh 12.2 Volt – Kaffeemaschine und Akkusauger laden
Internet: beim Empfang gratis

Leider ist es auch heute Morgen bewölkt. Weit weg von einem strahlend schönen Sonnen-Tag.

Die Gas-Flasche ist nach 4 Tagen erneut aufgebraucht. Wegen dem kalten Wetter müssen wir viel heizen. So entschliessen wir uns kurzerhand abzureisen. Bis wir durch die Ver- und Entsorgung durch sind vergeht einige Zeit.

In dieses „Loch“ entsorgen täglich mehr als 60 Wohnmobile ihre Fäkalien – der Traum eines jeden WoMo-Fahrers

Kurz nach 11 Uhr rollen wir vom Platz. Auf der A-7 geht es zügig Richtung Málaga. Unterwegs kaufen wir noch eine neue Propan-Gasflasche. Euro 13.00. Es war die letzte im Regal. Wir nehmen die Ausfahrt Torremolinos und suchen den Weg ans Meer hinunter. Leider ohne Erfolg. Wir sind zu weit oben und ohne Hilfe des Navi’s nur schwer machbar. So steuern wir einen Stellplatz südlich von Málaga an. Ein grosser Teerplatz in einem Industriegebiet. Etwa 20 Wohnmobile stehen hier. Nicht unser Ding. Aber im Notfall für 1 Nacht eine Möglichkeit da in der Nähe der A-7.

Jetzt steuern wir unser eigentliches Ziel an: die AERA MalagaBech. Hier waren wir schon einige Tage bevor wir nach Gibraltar reisten. Wir kommen um 13 Uhr an und haben Glück. Unser neues Zuhause ist Platz No. 33.

Wieder ohne Strom – ich hoffe auf Sonne. Die hat es hier. So können wir den Nachmittags-Kaffee draussen geniessen. Ich montiere schon mal die kurze Hose.

Leider ist das Vergnügen nur von kurzer Dauer. Der Wind frischt wieder auf und wir verziehen uns in‘s Wohnmobil.

One Comment

  1. Danke für die Geburtstags-Wünsche.
    Schön diese WC-Entsorgung, da sind wir ja mit unseren Kläranlagen
    auf der Alp Spitze aber ohne Wasser läuft auch nichts.
    Bleibt heiter usw– Papi